Sie möchten Ihre Applikationen in die Cloud migrieren

Der Transfer von Rechnerressourcen in die Cloud gilt heute für die meisten Unternehmen als unverzichtbar. Flexibilität, Agilität und Kostenvorteile sind die Treiber hinter diesem Trend. Sicherheitsbedenken konnten inzwischen durch Schutzmaßnahmen ausgeräumt werden, so dass nur noch bei sehr kritischen Applikationen dies ein K.-o.-Kriterium darstellt.

Wie weit sind Sie schon auf dem Weg in die Cloud? Kennen Sie neben den Vorteilen für Ihr Geschäft auch die Risiken bezüglich Ihrer Software-Lizenzierung?

Viele Unternehmen kennen nicht die komplexe Bedingungen der Hersteller für die Softwarenutzung in der Cloud. Das birgt Risiken Software falsch zu lizenzieren und Einsparpotenziale nicht zu nutzen.

Nutzen Sie unsere Kompetenzen und schließen Sie gut informiert, zukunftsorientierte Cloud-Verträge ab.

Herausforderungen beim Weg in die Cloud

Hohe Lizenzkosten

Die Verlagerung von Rechnerressourcen in die Cloud kann substanziell Hardware- und Betriebskosten senken. Ohne eine gründliche Analyse laufen Sie Gefahr, diese Kostenvorteile zu verlieren, indem Sie Ihre Software nachlizenzieren müssen.

Prüfen Sie welche Lizenzbedingungen in der Cloud gelten und welche Lizenzen Sie aus der On-Premise-Welt in die Cloud mitnehmen dürfen.

Abhängigkeiten vom Anbieter

Alle Softwareanbieter locken Ihre Kunden mit attraktiv erscheinenden Angeboten zu Ihren Cloud-Lösungen.

Bereits bei Abschluss eines Cloudvertrages müssen aber Exit-Regelungen vereinbart werden, die ein „Lock-In“ verhindern.

Falls nicht, können die Kosten Applikationen und Daten zu einem anderen Anbieter zu migrieren so hoch sein, dass dies keine realistische Option sein wird.

Compliance-Probleme

Oft begegnet einem das Argument, in der Cloud ist man automatisch compliant. Nicht für alle Cloudprodukte ist dies vertraglich mit dieser Konsequenz so abgebildet. Was sicher ist, der Hersteller hat vollen Zugriff auf die verwendeten Ressourcen und erhöht seinen Informationsvorsprung.

In der Cloud ist es noch wichtiger ein systematisches Software Asset Management zu praktizieren, um auf Augenhöhe mit den Herstellern verhandeln zu können.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Herstelleraudits, komplizierte Lizenzbestimmung, explodierende Softwarekosten? Nutzen Sie unsere unabhängige Kompetenz und langjährige Erfahrung. Gemeinsam lösen wir diese Herausforderungen.